PRAXIS für Psychologische Beratung - Polarity Körperarbeit - Klangschalen - Muskelentspannung
"Tausend Möglichkeiten laden uns zu neuem Leben ein."
Christian Morgenstern
 
HOME
PSYCHOLOGISCHE BERATUNG
JACOBSON ENTSPANNUNG
 
POLARITY KÖRPERARBEIT
HRV - ANALYSE
NARBENENTSTÖRUNG
 
 
WISSENSWERTES
Über mich
Mein Schwerpunkt
Praxis
Honorar
Termine
Aufklärung über die Energetik
Verschwiegenheit
Definitionen & häufige Fragen
Impressum
Datenschutz
KONTAKT


        H Ä U F I G  G E S T E L L T E  F R A G E N


Unterschied zwischen Psychologischer Behandlung - Psychotherapie - Coaching / Beratung

klinisch psychologische Behandlung und Psychotherapie 
Bei beiden Arten der Behandlung liegt eine sogenannte krankheitswertige Störung nach dem  ICD-10 und im Sinne der Krankenkasse vor.

Beratung / Coaching
Dabei werden meist alltagsbezogene und/oder berufsbezogene Themen besprochen und Lösungsmöglichkeiten erarbeitet. Das Coaching ist lösungsorientiert und zeitlich begrenzt.


Unterschied zwischen klinischen Psychologen - Psychotherapeuten - Psychiater

Klinische Psychologen und Gesundheitspsychologen
absolvieren das Studium für Psychologie und spezialisieren sich danach auf klinische Psychologie und/oder Gesundheitspsychologie.
Klinische Psychologie arbeitet mit Diagnostik (Testungen, Befunderstellung), Beratung und Behandlung von psychischen, psychosozialen und psychosomatischen Erkrankungen  (krankheitswertige Zustandsbilder nach dem ICD-10) im klinischen Kontext.
Die Gesundheitspsychologie beschäftigt sich mit der Förderung und Erhaltung der Gesundheit. Mittels Beratungen und geeignete Maßnahmen zur Gesunderhaltung werden relevante Themen aus dem Gesundheitsbereich bearbeitet (zB: Gesundheitsprävention, Raucherentwöhnung, Schlank ohne Diät, Stressmanagement, ...).

Klinische und Gesundheitspsychologen sind in der Liste im Bundesministerum eingetragen und sind zu laufenden Fortbildungen verpflichtet.

Psychotherapeuten
kommen meist aus psychosozialen Berufen und absolvieren die Ausbildugn zum Psychotherapeuten bei einem vom Gesundheitsministerium anerkannten Ausbildungsträger für Psychotherapie. Je nach psychotherapeutischer Richtung variiert die Vorgehensweise bei der Behandlung. Sie beschäftigen sich mit psychischen, psychosozialen und psychosomatischen Leisdenszuständen. Fertig ausgebildete Psychotherapeut/Innen sind in der Liste der Psychotherapie beim Bundesministerium eingetragen.

Psychiater
sind Fachärzte, die zuerst das Medizinstudium und danach die Spezialisierung im Bereich Psychiatrie absolvierten. Sie sind zuständig für die Diagnose und Behandlung von psychiatrischen Störungen und Erkrankungen. Sie verabreichen auch Medikamente.



Maga. Brigitte Lausecker , 1130 Wien, Seuttergasse 60 / Station Hütteldorf - U4, S45, 53B, regionale Busse und Züge / Tel. +43 660 8121304